22.01.2018

Zertifikat „Köstliches Südniedersachsen“

Nachdem die Werkstatt Northeim mit ihrer Produktlinie „Werkstatt-Köstlichkeiten“ bereits im Februar 2017 die Zertifizierung erfolgreich bestanden hatte, fand nun am 11. Januar 2018 in Großenrode die offizielle Übergabe des Zertifikates „Köstliches Südniedersachsen“ des Erzeugerverbandes statt.

Auf dem Foto von links nach rechts: Laudator Freiherr Alexander von Uslar-Gleichen, Jürgen Hoffmeister (Leiter Qualitätsausschuss), Isabell Mackensen (Teamleitung), Regina Gerlach (Gruppenleitung u.a. Werkstatt-Köstlichkeiten), Tobias Stöber (Werkstattleitung)

Nachdem die Werkstatt Northeim mit ihrer Produktlinie „Werkstatt-Köstlichkeiten“ bereits im Februar 2017 die Zertifizierung erfolgreich bestanden hatte, fand nun am 11. Januar 2018 in Großenrode die offizielle Übergabe des Zertifikates „Köstliches Südniedersachsen“ des Erzeugerverbandes statt.

In einer Feierstunde in der „Guten Stube“ auf Keese’s Kartoffelhof wurden die zu zertifizierenden neuen Mitglieder des Erzeugerverbandes vorgestellt. Sie stellten ihr Produktportfolio und deren Geschichte ebenso dar wie ihr regionales Engagement. Die Pressevertreter berichteten anschließend ausführlich in den lokalen Printmedien über dieses Ereignis.

Die „Werkstatt-Köstlichkeiten“ als besondere Produktlinie der WfbM Northeim, entstanden aus der langjährigen Kooperation mit Biolandbetrieben und dem Integrationsbetrieb Gärtnerei Hartwig. Seit nunmehr zwei Jahren werden in Northeim Fruchtaufstriche und Tomatenprodukte  ausschließlich regionalen Ursprungs hergestellt und vertrieben. Der zunehmend professionelle Markenauftritt und die damit einhergehenden Aktivitäten erzielen schon ansehnliche Absatzzahlen.

Gemeinsam mit dem Erzeugerverband sind für 2018 ambitionierte Ziele angestrebt: So werden am 15./16. September auf dem Hofgut Waake die ersten Südniedersächsischen Genusstage stattfinden. Hierzu laden alle Mitglieder mit ihren Produkten in einem sehr ansprechenden Ambiente zum großen Schmausen und Verkosten ein.

In Kooperation mit regionalen Geschäften der EDEKA und REWE ist die Installation von Verkaufsregalen geplant, ebenso wie der Beitritt zur RegioApp - einem Portal zum Finden von Anbietern für regionale Köstlichkeiten und Lebensmittel.

Die Werkstatt Northeim und hier insbesondere die Hauswirtschaftsgruppe um Gruppenleiterin Regina Gerlach freuen sich über diese positive Entwicklung und die Anerkennung durch die jetzt überreichte Glaubwürdigkeitsurkunde.