06.09.2017

HWW beim Luther Happening dabei

Unter dem Motto: „Danke, Martin!“ feierte der Kirchenkreis Harzer Land mit seinen Kirchengemeinden und Freunden aus der Ökumene und Gesellschaft das 500-jährige Reformationsjubiläum. Am ersten Septemberwochenende 2017 fand in Osterode mit dem Luther Happening ein buntes Programm statt.

Unter dem Motto: „Danke, Martin!“ feierte der Kirchenkreis Harzer Land mit seinen Kirchengemeinden und Freunden aus der Ökumene und Gesellschaft das 500-jährige Reformationsjubiläum.

Am ersten Septemberwochenende 2017 fand in Osterode mit dem Luther Happening ein buntes Programm statt.

Hierbei ging es vor allem um den „Markt der Möglichkeiten“, der am Samstag, 2. September 2017, auf dem Kornmarkt, Martin-Luther-Platz und den angrenzenden Straßen sowie der Bühne auf dem Kornmarkt und dem Programm in der St. Ägidienkirche stattfand.

Auf dem Kornmarkt fand am Samstag außerdem ein "Speed-Dating" zum Thema Inklusion statt, an dem Geschäftsführer Ditmar Hartmann und weitere Persönlichkeiten aus dem Kreis Osterode über das Thema lebhaft diskutierten.

Die Werkstatt Osterode präsentierte sich beim Luther Happening mit einem Stand. Angeboten wurden Eigenprodukte aus den Berufsbildungsbereichen, Metallbereichen und der Kreativgruppe.

Weiterhin wurden Mitmachaktionen für die großen und kleinen Besucher angeboten, die gut angenommen wurden.