13.03.2017

31. inklusive Faschingsfeier von HWW und HCC

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Dorster Festhalle trafen sich am vergangenen Freitag die Narren vom Hördener Carnevalsclub HCC und von den Harz-Weser-Werkstätten sowie etliche Besucher zu einer gemeinsamen Faschingsfeier. Schon zu Beginn der Veranstaltung war die Tanzfläche sehr gut gefüllt.

Um 20:00 Uhr begrüßte André Tornow, ehrenamtlicher Mitarbeiter, die Gäste und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei der Organisatorin Tatjana Harenberg und ihren Helferteam, die diese Veranstaltung mit 31-jähriger Tradition ermöglicht haben. Auch der HCC Vorsitzende Mirco Reinhardt begrüßte die Gäste mit Grußworten und eröffnete dann die Veranstaltung mit dem Einmarsch der Teilnehmer und mit dem traditionellen Eröffnungstanz des Prinzenpaares vom HCC. Nach dem Gardetanz der Prinzengarde folgte eine kleine Tanzrunde.

Anschließend traten die Showgruppe „Chinemacarne“ von der Wohnstätte „Lange Wiese“, die Lästerschwestern vom HCC, das Mischgemüse vom SFC Harz- Weser, Mitarbeiter der Wohnstätte „Lange Wiese“, FSJ´ler und Mitarbeiter der Werkstatt und das Männerballett vom HCC auf. Zwischendurch gab es mehrere Tanzrunden, in denen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung fröhlich und lustig zu Discomusik von den HWW-Mitarbeitern Marc Schwarze- Heidrich und Kai Herrmann tanzten. Alle genossen die tolle Atmosphäre und die gute Stimmung. Ein Blick in die vielen fröhlichen Gesichter bestätigte diesen Eindruck. Alle hatten sehr viel Spaß und freuen sich auf die Veranstaltung im nächsten Jahr.